Barcelona ist die erste Stadt in Südeuropa, in der es ein dichtes Netzwerk mit über 50 Chimpy-Verkaufsstellen gibt. Das sind die Gründe, warum wir nun ausgerechnet nach Katalonien expandieren.

Das dichte Netzwerk in Barcelona wird laufend ausgebaut.

Barcelona steht für Sonne, Strand, Paella und Sangria! Aber nach persönlichen Kriterien wählen wir keine Länder oder Städte aus, in denen wir unseren Powerbank-Leihservice anbieten möchten. Und dennoch: In Barcelona stehen unsere grünen Chimpy-Powerbanks an momentan rund 50 Kiosks und Tabac-Shops zum ausleihen bereit! Das ganze funktioniert genau gleich simple, wie wir es seit rund vier Jahren in der Schweiz machen. Eine Ausleihe kostet 3 Euro, das Depot beträgt 15 Euro.

Javier Bilbao spielt bei Chimpy in BCN die 1. Geige.

Unser Mann aus Tarragona
Wie kann man den Service in Barcelona einführen, ohne die Sprache zu sprechen? Sprache heisst in diesem Fall sogar Sprachen: Spanisch und Catalan. Wir haben das Glück, seit Anfang 2019 einen jungen Mann aus Tarragona in unseren Reihen zu wissen: Javier Bilbao. Er kennt sich in Barca bestens aus, ist vernetzt und spricht die hiesigen Sprachen. Logisch hat er alle Zügel in die Hand genommen und einen riesigen Effort geleistet, damit seine Freunde, Verwandten und Bekannten auch nie mehr unterwegs ohne Handy-Akku da stehen. Madrid, Valencia, Malaga und Sevilla stehen als nächstes auf Javiers Liste.

Mobil und vernetzt
Spanien ist eines der führenden Länder Europas bei der Implementierung von Smartphones: 34’500 Millionen mobile Nutzer, das sind 74,5% der Bevölkerung. Laut einer Studie verbringen die Spanier und Spanierinnen durchschnittlich 1 Stunde und 30 Minuten pro Tag im Internet über ihr Handy. Gerade aber die Menschen in Barcelona liegen in Bezug auf Konnektivität, Humankapital und Internetnutzung sogar noch über dem europäischen, spanischen und katalanischen Durchschnitt. Da ist es nur logisch für uns, dass wir in der Stadt am Mittelmeer viel Potenzial für unseren Service sehen.

Eine Chimpy-Powerbank ausleihen ist total einfach, auch auf Spanisch!

Nachhaltiges Gewissen
Die effiziente Nutzung von Ressourcen ist ein Thema, das für uns im direkten Zusammenhang mit der Nachhaltigkeit steht. Barcelona hat sich nachdrücklich für nachhaltige Initiativen eingesetzt, um die Stadt bewohnbarer und unabhängiger zu machen, einschließlich der Verringerung von Umweltverschmutzung und Emissionen. Diese Initiativen werden sowohl für die Einwohner Barcelonas als auch für Unternehmen, die sich in der Stadt niederlassen wollen, wie Chimpy, immer wichtiger. Da die Verbesserung der Umwelt und den Übergang zu erneuerbaren Energien und die Kreislaufwirtschaft Kernthemen in unserer Firmenphilosophie, aber auch beim Produkt selber sind, ist Barcelona auch mehr als eine Stadt, die uns wirtschaftlich Erfolg bringen kann.

Wir sind sehr stolz und richtig gespannt auf die ersten Erfahrungen mit Chimpy in Barcelona. Also falls ihr mal wieder auf einen Städtetrip, ein Polterwochenende oder Flitterwochen in den Süden geht: In Barcelona gibts nicht nur Sonne, Strand, Paella und Sangria – es gibt auch Cerveza!

Für alle, die bereits Spanisch verstehen gibt es:
Hier einen Podcast mit unserem Javier
Hier einen Artikel in der spanischen Zeitung „Applicantes“

Chimpy bietet seinen Service nun nicht nur in der Schweiz und Lichtenstein an. Auch in Hamburg, Berlin und Barcelona stehen die grünen Powerbanks im Detailhandel zum Ausleihen bereit. Mit Paris steht eine weitere grosse Stadt in den Startlöchern.