Skip to content

Nach Bericht von Blick: Chimpy schickt Powerbanks nach Kirgisistan

Nach Bericht von Blick: Chimpy schickt Powerbanks nach Kirgisistan

Wenn wegen leerem Akku Impfdosen vernichtet werden, müssen wir helfen.

Wenn wegen leerem Akku Impfdosen vernichtet werden, müssen wir helfen.
Gepostet am Mai 26, 2021   |   Von  clement

Handyakku leer und mal eben den Kühlschrank für das Ladegerät ausstecken? Kann man machen. Dumm nur, wenn sich im Kühlschrank Impfdosen befinden, die man danach wegwerfen muss. So anscheinend geschehen in einem Krankenhaus in Kirgisistan. So zumindest berichtete es unter anderem Blick

Auch wir haben das gelesen. Jetzt kann Chimpy zwar keine Impfdosen schicken. Aber vielleicht können wir trotzdem ein kleines bisschen helfen, damit sowas nicht nochmal vorkommt. Und zwar mit dem, was wir am besten können: mit Powerbanks leere Handyakkus laden. Aus diesem Grund haben wir kurzentschlossen ein Paket mit unseren Powerbanks fertig gemacht und es ins Krankenhaus in die Hauptstadt von Kirgisistan geschickt – nach Bischkek. Wir hoffen, dem Personal vor Ort eine kleine, sinnvolle Freude machen zu können.

Es ist übrigens nicht das erste Mal, dass wir unsere Chimpys unbürokratisch zur Verfügung stellen. Auch in der Schweiz und Spanien haben wir Powerbanks bereits an Pflege- und Einsatzkräfte verliehen, wie man hier lesen kann.