Pokemon Go ist nicht bloss ein Medienhype, sondern auch in der Schweiz in nur fünf Tagen zu einem Massenphänomen geworden. Woher wir das wissen? Seit das Spiel am Freitag in der Schweiz lanciert wurde, stellen wir aufgrund der Nutzungsdaten von Battere am Bahnhofskiosk fest, dass die Akkus der Handynutzer am Bahnhof im Schnitt 80% häufiger leer werden, als davor. Das ist massiv.

Massiver Anstieg leerer Handyakkus nach dem Start von Pokemon Go in der Schweiz.

Naiv dachten wir, dass wir während den Sommerferien ein bisschen Ausspannen können, um uns von den Festival-Strapazen zu erholen. Doch Pokemon Go macht uns hier einen Strich durch die Rechnung: Wir müssen im Moment besonders viele geladene Akkus bereitstellen und ausliefern.

Denn Pokemon Go frisst den Handy Akku leer wie kein anderes Spiel. Gemäss einem Test von Mashable reicht ein voll geladenes iPhone 6S für genau 2 Stunden und 35 Minuten Spielspass. Dann ist das iPhone 6S tot. Kein Wunder: Das Spiel nutzt die Kamera, GPS, Gyroskope und das Display ständig und zeitgleich. Alles zusammen ist Pokemon Go ein zünftiger Akku-Killer.

Einzelne Spieler haben sogar schon begonnen, Mehrfachsteckdosen an Bahnhöfen zu verlegen:

Battere als Helfer in der Not

iphone battere

Doch viele Spieler haben mittlerweile entdeckt, dass unsere Leihakkus am Bahnhofskiosk ein praktischer Helfer sind. Ist der Handyakku leer, kann der Spieler am Bahnhofskiosk einen geladenen Akku ausleihen und sein Handy unterwegs aufladen.

Das ermöglicht ihm auch lückenlos weiterzuspielen, weitere Pokemons zu suchen oder andere Pokestops anzusteuern. Den leeren Leihakku gibt er einfach am nächsten Kiosk zurück. Unter der Spielern hat sich das herumgesprochen. Und das hat schliesslich auch zum massiven Anstieg geführt.

Einfach am Habitak vorbei und hinten in den Bahnhofkiosk am Stadelhofen. Dort und an 25 weiteren Bahnhofskiosk gibts frischen Akku zum Ausleihen.

Einfach am Habitak vorbei und hinten in den Bahnhofkiosk am Stadelhofen. Dort und an 24 weiteren Bahnhofskiosk gibts frischen Akku zum Ausleihen.

Menü