Heute starten wir in Hamburg. Kaum zu glauben, dass es schon über 5 Jahre her ist, dass Mirko, Can und ich an der Theke der Zürcher Bar Acapulco (selig) sassen. Dort wünschten wir uns an dem Abend, dass wir unsere leeren Smartphones unterwegs ähnlich einfach mit Strom füllen können, wie unsere Lampe mit Alkohol:

“Wäre es nicht toll, man könnte eine geladene Powerbank ausleihen, damit das Handy unterwegs mit Solarstrom betanken und die leere Powerbank überall zurückgeben, ähnlich wie eine leere Bierflasche mit Flaschenpfand?”

Fünf Jahre später ist aus dieser Bieridee ein schönes, kleines Unternehmen mit über 30 Mitarbeitenden geworden. Chimpy wird von Hundertausenden von Schweizern regelmässig genutzt. Im Alpenland gibts Chimpy an unzähligen Leihstellen an Bahnhöfen, an jedem Kiosk, Flughafen und Einkaufszentrum. Wer durchs Land reist, sieht die grünen Leih-Akkus an zahlreichen Smartphones hängen.

Chimpy in Hamburg

Jetzt kommt Chimpy zum ersten Mal auch nach Deutschland, genau genommen nach Hamburg. Ab sofort kann man hier für 3 Euro plus Pfand (15 Euro) Powerbanks leihen. Überall und zu (fast) jeder Tages-und Nachtzeit. Möglich macht das ein flächendeckendes Netz aus über 50 und bald schon 100 Partner-Standorten, vor allem an Bahnhöfen und U-Bahn-Stationen, an denen man die auffällig grünen Powerbanks ausleihen und ebenso wieder retour bringen kann.

Doch wieso gerade Hamburg? Freunde aus Hamburg, die den Service in Zürich kennen und lieben lernten, haben uns dazu gedrängt. Sie lagen uns schon seit Jahren auf den Ohren, Chimpy auch in Hamburg anzubieten. Beim letzten Besuch hatten sie uns endgültig soweit. Zugegeben, es hat lange gebraucht. Wir Schweizer sind halt etwas langsam.

Volle Chimpy Powerbanks warten auf Leihende in der Verkaufsstelle von Press & Books am Hamburger Hauptbahnhof.

Erleichternd kam hinzu, dass wir mit allen Stores von Press&Books, Cigo, Deutsche Bahn Service Stores, U-Stores und anderen auch schnell ein dichtes Netz aus Verkaufsstellen aufbauen konnten.

Ich freue mich selber extrem darauf, in Hamburg zu starten. Einerseits ist das ein wichtiger Schritt für unser Unternehmen. Zum ersten Mal bieten wir den Service in Deutschland an. Andererseits freue ich mich darauf bei meinen regelmässigen Besuchen der Stadt, auch endlich mal eine Runde volle Akkus ausgeben zu können.

Cheers,
Andreas, Mit-Gründer und Geschäftsführer Chimpy AG.

PS: Hast du einen wichtigen Hinweis für uns, möchtest du mit uns in Deutschland zusammenarbeiten oder einfach ein bisschen plaudern? Gamze, unsere City Managerin in Hamburg, und ich freuen uns auf deine Mail.

 

 

Das Chimpy-Team beim sich-auf-Hamburg-Vorfreuen.

 

Menü